Wood and Canvas-Kanus von Thomas Braun


Der kanubauer Thomas Braun


Kanubauer und Familienvater Thomas Braun, das Gesicht hinter den Wood and Canvas-Kanus stellt sich vor.

Handarbeit in Perfektion


Wood and Canvas-Kanus werden in präziser Handarbeit gefertigt. Lernen Sie alle Arbeitsschritte kennen, von der ersten Planke bis zum fertigen Boot.

Ihre individuellen Anforderungen


Ob Form, Farbe oder Material - Ihr persönliches Boot ist ein Unikat und perfekt auf Ihre Vorlieben abgestimmt. Wir besprechen gemeinsam Ihre individuellen Anforderungen.


ELEGANZ UND HALTBARKEIT


Als elegant bezeichnet man dasjenige, was den Eindruck des Wohlgefälligen macht. Meyers Lexikon definiert es 1905 als "Zierlichkeit und Anmut." Diese Worte lassen schon erahnen, dass Perfektion ein Teil von ihnen ist. Perfektion entsteht, wenn der Bauprozess abgeschlossen ist und somit eine maximale Haltbarkeit und Eleganz erreicht wird. Der Betrachter sieht hier die natürliche Schönheit von Rundungen, die Reduzierung auf das Wesentliche, Hingabe und Sinnlichkeit. Da die Biegung der Hölzer beim Bau begrenzt ist, entsteht ein Design, das der Schwerkraft zu folgen scheint. Tausende von Jahren intuitives Verständnis von Stabilität schaffen Vertrauen, dass die selbsttragende Konstruktion wirklich sicher trägt. Trotz seines geringen Gewichts ist der robuste Rumpf immer zu spüren. Die verschränkte Bauweise von Planken, Rippen und Nägeln verleiht dem Kanu eine hohe Widerstandsfähigkeit bei gleichzeitiger Flexibilität. Abgerundet wird dies mit natürlichen, schönen Oberflächen, welche das volle Farbspektrum der Hölzer zum Vorschein bringen. Die komplexe Linienführung verleiht dem Kanu höchste Funktionalität. Hier werden Bootstypen und Bauweisen aufgegriffen und erhalten, welche ihren Ursprung im 19. Jahrhundert hatten. Es ist belegt durch die Besiedlung Nordamerikas, dass eben diese Boote außergewöhnlichen Belastungen standgehalten haben. Diese alten Designs haben sich hunderttausendfach bewährt und sind somit in die Kultur eingegangen.

Das Erhalten von Traditionen ist ebenfalls ein wichtiger Bestandteil und immer mit der eigenen Identität eng verwoben. Die Bauweise erfordert und fördert ein tiefes Eindringen, nicht nur in die Handwerklichkeit, sondern auch in die Philosophie des Bootsbaus; es entsteht ein umfassendes Verständnis für das Handwerk und die Natur. Design und Handwerk verschmelzen im Bauprozess zu einem ästhetischen Endprodukt. Dieser Charme überträgt sich letztendlich auf den Betrachter und den Benutzer.